Dein Magazin rund um gewichtheben, kraftsport und fitness

Zwei deutsche Teilnehmerinnen bei digitalem IWF Youth World Cup

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on pinterest
Share on whatsapp

Trotz Bundesliga-Verschiebung und dem Ausfall der Deutschen Meisterschaft geht es am Wochenende, während Deutschlands zweitem Lockdown, für zwei Jugendheberinnen zum ersten internationalen Wettkampf.

Am gestrigen 11. November, startete der “IWF Youth World Cup” als Ersatzveranstaltung der diesjährigen Jugend-Weltmeisterschaften. Mit Vicky Schlittig und Natalie Rettenberger werden am kommenden Samstag (14. November) und Sonntag (15. November), auch zwei deutsche Vertreterinnen an diesem Wettkampf teilnehmen. Vom Bundesstützpunkt Leimen aus, werden sie an diesem Tag auf internationalem Terrain heben, ohne deutschen Boden verlassen zu müssen. 

Seit einigen Wochen bereiten sich die zwei auf den IWF Online Youth World Cup vor. Mit insgesamt 402 Athletinnen und Athleten wird, der vom peruanischen Gewichtheberverband organisierte Wettkampf, der erste Online-Weltcup im Jugendgewichtheben sein.

Natalie wird in der B-Gruppe der Gewichtsklasse bis 64 kg an den Start gehen und will sich in einem Starterfeld von 24 Sportlerinnen möglichst gut präsentieren. Für die 16-Jährige wird es die erste Erfahrung auf internationaler Bühne, wenn auch anders als in der Vorstellung der jungen Sportlerin erhofft.

Ich freue mich sehr nach dieser schweren Saison mit Corona und langer krankheitsbedingter Pause noch die Möglichkeit zu haben, an einem Wettkampf teilzunehmen.

Natürlich ist es schade nicht vor Ort in Lima mit Zuschauern an den Start gehen zu können, jedoch überwiegt vor allem die Vorfreude, das erste mal für Deutschland im Trikot der Nationalmannschaft an den Start gehen zu dürfen. Durch die fantastische Unterstützung von Trainer, Familie und Teamkollegen fühle ich mich bereit diesen Wettkampf zu bestreiten.

Mit dem IWF Online Youth World Cup ist meiner Meinung nach eine sehr gute Lösung für die aktuelle Corona Situation gefunden worden.

Nathalie Rettenberger vom ESV München-Neuaubing e.V.

Vicky Schlittig, Athletin am Chemnitzer Olympiastützpunkt, wird sich in der A-Gruppe der Gewichtsklasse bis 59 kg beweisen müssen. Trotz ihrer Vorfreude auf den Wettkampf, ist sie gespannt wie ihr erster Welt-Cup am Monitor ablaufen wird:

Es wird auf jeden Fall etwas fehlen und ich bin gespannt wie die Stimmung und Motivation meinerseits sein wird. Es ist eben eine ganz neue Erfahrung aber ich bin es momentan, dank Corona, gewohnt meine Leistung auch bei Trainingsverhältnissen abrufen zu können. Ich bin zuversichtlich, dass ich trotz fehlendem Publikum einen guten Wettkampf bestreiten werde. Meine einzige Sorge ist die Uhrzeit 

Vicky Schlittig (Riesaer Athletikclub 1969) gut gelaunt mit dem Chemnitzer Bundesstützpunkt-Trainer Petr Hruby
Quelle: Privat

Die Wettkämpfe können LIVE auf dem YouTube Kanal des internationalen Gewichtheberverbandes (IWF) verfolgt werden. Der Start unserer beiden deutschen Athletinnen ist für Samstag, 21:30 Uhr deutscher Zeit (Vicky Schlittig) und Sonntag, 15:30 Uhr (Nathalie Rettenberger) geplant.

WICHTIGE LINKS, DIE DU ZUR DM KENNEN SOLLTEST:

LINK ZUM YOUTUBE KANAL

STARTLISTE
Du hast eine interessante Veranstaltung auf die Du hinweisen möchtest?
Dein Verein hat eine spannende Geschichte zu erzählen?
Du kennst eine Athletin oder einen Athleten, den wir unbedingt vorstellen sollten?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on reddit
Reddit
Share on whatsapp
WhatsApp

NICHTS MEHR VERPASSEN!

DAS ERWARTET DICH:
  • Wöchentliche Updates zu unseren Produkten
  • Athletenreviews
  • kostenloser Content rund um das Gewichtheben
  • 48 h Exklusiver Early Access Zugang zu ausgewählten Key-Produkten!

NICHTS MEHR VERPASSEN!

DAS ERWARTET DICH:
  • Wöchentliche Updates zu unseren Produkten
  • Athletenreviews
  • kostenloser Content rund um das Gewichtheben
  • 48 h Exklusiver Early Access Zugang zu ausgewählten Key-Produkten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

NIchts mehr verpassen!

ICH MÖCHTE DEN NEWSLETTER IN FOLGENDER SPRACHE ERHALTEN:*

*Pflichtfeld